Internet-Vademecum
Home
Site/Index
 
Web Internet-Vademecum
Google English français
⬆1. 12. 12 Gebäude-Wärmedämmung

-

1.12.12 Gebäude-Wärmedämmung
en Building rehabilitation
fr Assainissement de bâtiments

Lupe (Icon)) 
      24 x 24 Pixel Buch (Icon) 
      50 x 50 Pixel
Dämmbeispiele mit Algenbefall
gebaeude_algen.jpg
      300 x 203 Pixel

Lupe (Icon)) 
      24 x 24 Pixel Buch (Icon) 
      50 x 50 Pixel
Wärmedämmung kann Heizkosten ehrhöhen
gebaeude_kosten.jpg
      540 x 360 Pixel

-

a Allgemein

-

b Brandgefahr

Wärmedämmung - Der Wahnsinn geht weiter

Styropor als Fassadendämmstoff ist häufig das Material der Wahl, wenn Häuser wärmegedämmt werden sollen.

Doch das kann verheerende Folgen haben: für das Raumklima und auch im Brandfall.

Bereits vor einem Jahr hat sich ein NDR-Team mit dem Thema Wärmedämmung beschäftigt und auf Risiken und Probleme hingewiesen.

Vor allem ein Brandtest mit dem Wärmedämmstoff Polystyrol sorgte bundesweit für Aufsehen.

Nach wie vor ist die Frage: Wer profitiert wirklich von ständig verschärften Energiesparverordnungen und dem dadurch angeheizten Boom der Wärmedämmverbundsysteme: die Bewohner, die Umwelt oder nur die Lobby?

Es ist fast schon unvortellbar, weshalb auch im Neubau Wärmedämmverbund-Systeme (WDVS) überhaupt verwendet werden.

Es gibt nämlich seit langem eine bewährte Lösung: Monolithische, also einschalige Wandaufbauten, z.B. aus hochwärmedämmenden Ziegeln.

Klima-Wärmedämmung kostet immer mehr Menschen das Leben

Brand in Dubai

Vom Balkon des 48. Stocks eines Hotels in Dubai will ein Fotograf das Silvesterfeuerwerk dokumentieren. Doch als Flammen am Gebäude hochschlagen, rettet ihm nur eine spektakuläre Aktion das Leben.

In Dubai gab es zu Sylvester neben dem Burj Khalifa ein riesiges Feuer in einem Luxushotel-Hochhaus.

Immerhin 64 Stockwerke hat das Haus, und das Feuer scheint einmal komplett von oben nach unten zu gehen.

Was da brennt ist deutsches Wärmedämmverbundsytem aus Styropor (ESP). Die Saudis haben vor einigen Jahren damit angefangen, ihre Wände als Hitzeschutz mit Styropor zu dämmen. Seitdem gab es da einige spektakulären Fassadenbrände. Kennzeichen sind rasant schnelle Ausbreitung nach oben, selten seitlich, Flammen nur außen, selten Übergreifen auf Innenraum, und beißend schwarzer Rauch. Wenn es Verletzte gibt dann meistens auf Grund von Rauchvergiftung.

Blitzeinschlag löst Großbrand in Wittenberge aus

Ein Blitz hatte ein Lager mit Dämmstoffen in Wittenberge in Brand gesetzt.

Die dichten und großen Qualmwolken waren kilometerweit zu sehen, doch die Feuerwehr konnte ein angrenzendes Werk retten.

Die Produktion soll am Freitag wieder aufgenommen werden.

-

c Wärmedämmung

WDVS = Wärmedämmverbundsystem

-

d Klimaschutz als Abzocker-Methode

-

e Wärmedämmung kann Heizkosten in Höhe treiben