Internet-Vademecum
Home
Site/Index
 
Web Internet-Vademecum
Google English français
⬆1. 20. 2 Klimawandel

-

1.20.2 Klimawandel
en Climate Change
fr Changement climatique

de Allgemein en General fr Générale

Pfeil nach rechts (Icon)
      120 x 120 Pixel Neue Kälteperiode: Aus der Vergangenheit

 


de Verzeichnis en Contents fr Sommaire

  • 2009
  • en Video (Icon)
      50 x 50 Pixel The Morality of Climate Change
  • de "Menschengemachter Klimawandel"? - Ein Symposion
  •  


    de Text en Text fr Texte

    -

    2018

    -

    Perverse, kollidierende ethische Werte

    -

    2016

    -

    Klimakämpfer mit ethischem Dilemma: CO2 wichtiger als Hunger, Durst, Menschenrechte und weibliche Genitalverstümmelung?

    -

    2009

    -

    en The Morality of Climate Change

    The Morality of Climate Change

    -

    "Menschengemachter Klimawandel"? - Ein Symposion

    "Menschengemachter Klimawandel"? - Ein Symposion
    von Dr. Gerhard Engel (Braunschweig)

    Einleitung (Alpha, S. 65)

    "Zusammenbruch des Ökosystems" (S. 67)

    Darf man im Interesse der Wahrheit lügen? (S. 68)

    Mittelalterliche Klimaoptimum und Hockeystick-Kurve (S. 72 und 87)

    Abkühlungstrend und CO2-Zunahme (S. 73-74)

    Der Treibhauseffekt (S. 75)

    Die Proportionen (S. 75)

    52 Lupe (Icon)) 
      24 x 24 Pixel Buch (Icon) 
      50 x 50 Pixel
    Aktuelle CO2 Konzentration der Luft
      540 x 328 Pixel

    Ursache des Klimawandels aus der Sicht der "Skeptiker" (S. 77-78)

    Was spricht gegen den CO2/Methan-Treibhauseffekt? (S. 78-80)

    Kyoto und IPCC (S. 84)

    Umgang mit Energie (S. 85)

    Zum Schluss drei Feststellungen (Alpha, S. 88)

    1. Wir haben nicht nur in der Wirtschaft, sondern offenbar auch in der Wissenschaft eine Vertrauenskrise.
    2. Ich habe viel über den Nutzen einer skeptischen Position gelernt.
    3. Skepsis im antiken Sinne des Wortes bedeutet: Schaut Euch um! Tummelt Euch! Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde, als die Schulweisheit sich träumen lässt.

      Nur so kommen wir, wie ich glaube, voran auf dem Weg der Selbstbefreiung durch das Wissen und durch kritische Vernunft.