Internet-Vademecum
Home
Site/Index
 
Web Internet-Vademecum
Google English français
⬆1. 1. 1 Neue Weltordnung

1.1.1 Neue Weltordnung
en New World Order
fr Nouvel ordre mondial

Lupe (Icon)) 
      24 x 24 Pixel Buch (Icon) 
      50 x 50 Pixel
Liebs Ganserl
      400 x 320 Pixel

-

1 Allgemein
en General
fr Général

de Neue Weltordnung
en New World Order
fr Nouvel ordre mondial

Google (Logo)
      150 x 50 Pixel Fenster (Icon>) 
      100 x 100 Pixel
Google (Logo)
      150 x 50 Pixel Fenster (Icon>) 
      100 x 100 Pixel
Google (Logo)
      150 x 50 Pixel Fenster (Icon>) 
      100 x 100 Pixel

-

2 Neue Weltordnung - Globale Transformation
en New World Order - Global Transformation
fr Nouvel ordre mondial - Transformation globale

-

a de Dokumentation über die Neue Weltordnung

Google (Logo)
      150 x 50 Pixel Fenster (Icon>) 
      100 x 100 Pixel
Google (Logo)
      150 x 50 Pixel Fenster (Icon>) 
      100 x 100 Pixel
Google (Logo)
      150 x 50 Pixel Fenster (Icon>) 
      100 x 100 Pixel

-

b en EU Calls For 'New World Governance'

-

c Euromediterranien - EURO-MED.DK

de Euromediterranien - EURO-MED.DK (Anders Bruun Laursen)

en Euromediterranien - EURO-MED.DK (Anders Bruun Laursen)

de Globalisierung, Klimawandel und Ein-/Auswanderungen
en Globalisation, Climate Change and Imigrations/Emigrations

2007-11-04 de Globalisierung: Der Weltstaat Wird Erbaut
en Globalization: The World State Is Being Constructed
2007-11-08 de Zivilgesellschaft im festen Griff der EU
en Civil Society firmly in the Grip of the EU
2007-11-08 de EU: Wir Arbeiten Für Die Neue Weltordnung
en EU: We Work for the New World Order
2007-11-15 de Sarkozy: "Die Europäer Viel Zu Gefährlich Für Unser Europa"
Sarkozy: "Volksbefragungen zum neuen EU-Reform Vertrag wären "gefährlich" und würden in Frankreich, Grossbritannien und anderen Ländern verloren werden."
en Sarkozy: "Europeans Too Dangerous to Our Europe for Popular Vote"
Sarkozy: "Referendums on the new European Union Treaty were "dangerous" and would be lost in France, Britain and other countries."
2007-11-18 de "Menschenverschuldete Globale Erwärmung": Globalisten bluffen die ganze Welt
en "Global Warming": How the Globalists Are bluffing the Whole World
2007-11-26 de Václav Klaus: Die Klimabewegung Ist Eine Gefährliche Neue Ideologie gegen die Freiheit
en Václav Klaus: The Climate Movement Is Dangerous New Ideology directed against Freedom
2007-12-10 de Bali: UNO Klimakonferenz ist Ausbau der Weltstaat Regierung
en Bali: UN Climate Conference Is World Governance Construction
2008-01-20 de CO2: Gesicht Der EU-Diktatur
Barroso: "Erwarten Sie nicht, dass wir hinsichtlich europäischer Interessen einen Kompromiss schliessen."
en CO2: Face of EU Dictatorship
Barroso: "Do not expect us to compromise on European interests."
2008-02-25 de Architekten Der Neuen Weltordnung
en Architects of the New World Order
2008-03-15 de Klimatologen: Klimatismus - "Nepp Statt Vernunft"
en Climatologists: Climatism - "Hype in Stead of Reason"
2008-03-17 de Václav Klaus: Klimaalarmismus Ist Eine Frage Der Weltregierung und der Freiheit
en Václav Klaus: Climate Alarmism is about World Governance and Freedom
2008-03-19 de Margot Wallström über EU-Klimakontrolle: Uns Bleibt Nur Die Hoffnung!
en Margot Wallström on EU-Climate Programme: Only Hope is left!
2008-04-16 de Weltwirtschaft Am Rand Eines Gigantischen Zusammenbruchs
en World Economy on the Verge of a Gigantic Collapse
2008-04-18 de Der Lissabonner Vertrag Legalisiert EU-Diktatur Mit Todesstrafe
Der EU-Lissabonner Vertrag: Das Wichtigste ist, dass der Vertrag das Verhältnis zwischen den Staaten Europas von einem Bündnis in einen einzigen Bundesstaat wandeln wird, der dann, sobald der Vertrag ratifiziert ist, als Oligarchie ohne Teilnahme der nationalen Parlamente regiert wird.
en The Lisbon Treaty "Legalizes" EU-Dictatorship with Death Penalty
The EU-Lisbon Treaty: The most important is, that it would change the relation of the European states, from an alliance of states into a single federal state, which from that point on, once it's ratified, would be ruled as an oligarchy, without the participation of the national parliaments.
2008-04-20 de EU: Asylanten Sollen In Der EU Gleichmässig verteilt werden
en EU: Asylants To be Distributed Evenly In EU
2008-04-23 de EUSSR: Polizeistaat (Europol) Und Suveränitätsraub (Asylpolitik)
EU: Sobald einem Flüchtling der Flüchtlingsstatus gewährt ist, muss ihm eine Aufenthaltsgenehmigung von mindest 3 Jahren erteilt werden. Die Direktive legt fest, dass Mitgliedsstaaten Flüchtlingen und anderen denen Schutz gewährt ist, das Reisen erleichtern müssen. Und Flüchtlingen muss der Zutritt zum Arbeitsmarkt sofort erlaubt werden. Flüchtlinge sollen die gleichen Rechte wie die Bürger des Landes erhalten bezügl. Ausbildung, Unterbringung , Sozial- und Gesundheitsleistungen.
en
EUSSR: Police State (Europol) And Theft of Our Sovereignty ( Asylum Policy)

EU: Following the grant of refugee status, a refugee must be granted a renewable residence permit of at least 3 years. The directive specifies that member states must facilitate travel for refugees and those granted subsidiary protection, and must allow refugees access to the labour market immediately after they have been granted refugee status. Refugees are to receive equal rights to nationals of the Member State in education, accommodation, social welfare and health care.
2008-04-24 de EU: "Wenn Der Reform-Vertrag In Kraft Tritt, Werden Wir Euch Rassisten Kriegen!"
en EU:"When the Reform Treaty Comes Into Power We Will Get You Racists !"
2008-05-05 de Können Sie Sich Die EU Leisten?
en Can You Afford the EU?
2008-06-04 de "Der Herr gibt .. Und Die EU Charta Der Grundrechte Nimmt Es Wieder"
en "The Lord giveth .. and the EU Charter of Rights taketh away"
2008-11-23 de Klima-Dogma Als Manipulierte Lüge Entlarvt
en The Climate Dogma Exposed as A Manipulated Lie
2008-11-26 de EUs Rassistischer Krieg Gegen Die Weisse Rasse
Brüsseler Wirtschaftler behaupten, Großbritannien und andere EU-Staaten werden 56 Millionen ausländische Arbeitnehmer vor 2050 "brauchen", um den "demographischen Niedergang" aufgrund der sinkenden Geburtenraten und der steigenden Sterbeziffern in ganz Europa wettzumachen.
Der Bericht der statistischen EU-Agentur, Eurostat, warnt, dass die überwältigende Anzahl der Migranten in 2 Jahren notwendig werden könnte, um den Mangel auszugleichen, wenn Europa sich Hoffnung machen will, die Renten und gesundheitlichen Bedürfnisse der wachsenden älteren Bevölkerung finanzieren zu können!!
50 Million Africans Invited to Europe
en The Racist EU War on The White Race
Brussels economists claim Britain and other EU states will "need" 56 million immigrant workers by 2050 to make up for the "demographic decline" due to falling birth rates and rising death rates across Europe.
The report, by the EU statistical agency Eurostat, warns that vast numbers of migrants could be needed to meet the shortfall in two years if Europe is to have a hope of funding the pension and health needs of its growing elderly population.
50 Million Africans Invited to Europe
2008-12-04 de Die Schur Der Schafe: Die Verrückte UN Klima-Konferenz In Posen 1.-12. Dez. 2008
en The Shearing of the Sheep: The Grotesque UN Climate Conference in Poznan Dec. 1-12, 2008
2008-12-09 de Gutes Oder Schlechtes Zeichen? Klima- Und Einwanderungspolitik Am Einbrechen
en Good or Bad Sign? Climate and Immigration Policies Collapsing
2008-12-10 de Financial Times: Die Weltregierung Kommt - EU ist das Modell
en Financial Times: World Government Is Coming - EU Is the Model
2008-12-13 de Rassistische EU Kommission empfiehlt neue Strategie für den Umgang mit invasiven Arten
en Racist EU Commission Presents Policy Options for EU Strategy on Invasive Species
2008-12-19 de Verzweiflung Der Neuen Weltordnung: Globale Abkühlung Ist Globale Erwärmung, Niedrigwasser Ist Hochwasser
en New World Order Desperation: Global Cooling Is Global Warming, Low Water Is High Water!
2008-12-21 de Aufbau Des Weltstaats II. Sarkozy Will Die Gedanken Hitlers Über Ein Herrenvolk Erzwingen
en Building the World State II: Sarkozy Will Enforce Hitler´s Ideas of Making a Master Race
2008-12-21 de Aufbau Des Weltstaats I. Der Bürgermeister von Amsterdam, Job Cohen: Einwanderung Und Multikultur Massstäbe Des Erfolgs.
In 20 Jahren, 2028, bilden so genannte ethnische Minderheiten mehr als die Hälfte von Amsterdams Bevölkerung, obgleich bis dahin die meisten Leute fremden Ursprungs die holländische Nationalität haben werden.
en Building the World State I. Amsterdam Mayor Job Cohen: Immigration and Multiculture Yardsticks of Success.
In 20 years, in 2028, so called ethnic minorities will make up more than half of Amsterdam's population, although by then most of the people of foreign origin will have the Dutch nationality.
2008-12-24 de Aufbau Des Weltstaats III: Feuer Des Geistes Oder Friedhofsfriede Der Globalisten. Die Weihnachtsbotschaft des Präsidenten des EU Parlaments, Hans-Gert Pöttering
en Building the World State III. Spiritual Fire or Cemetary Peace. The Christmas-Message of EU Parliament President, Hans-Gert Pöttering

-

d Das WeltEthos und die globale Transformation

Die Themen

  1. Weltethos und die globale Transformation -

    Das Neue-Welt-Bewusstsein und der kategorische Imperativ

  2. "Urbi et Orbi" und die Agenda Catholica -

    Die Neue-Welt-Religion und ihr geistlicher Führer.

  3. "Caritas in Veritate" und die Liebe zur Wahrheit -

    Die Neue-Welt-Ordnung und der Angriff auf die 10 Gebote.

  4. Das Geheimnis der Pyramide und die Auferstehung Babylons -

    Die Neue-Welt-Regierung, Sonnenkult und die Vereinigung von Kirche und Staat.

  5. Jesus und das Gräuelbild der Verwüstung -

    Das Neue-Welt-Ethos und die Vorbereitung auf das Sonntagsgesetz.

  6. Das Siegel Gottes und der Glaube Jesu -

    Die neue Welt der Offenbarung und das Zeichen der Loyalität.

Mit einem kaum wahrgenommenen Appell an die Verantwortungsträger dieser Welt, fordern führende Denker seit Jahrzehnten ein sogenanntes "Weltethos".

Unter Federführung des katholischen Priesters und Konziltheologen Prof. Hans Küng formulierte das Weltparlament der Religionen 1993 die Erklärung eines Weltethos, das durch religiöse Toleranz die Welt zum Frieden führen solle, so Küng.

"Kein Friede unter den Nationen ohne Frieden unter den Religionen.
Kein Friede unter den Religionen ohne Dialog zwischen den Religionen.
Kein Dialog zwischen den Religionen ohne globale ethische Standards ..."

Eine entsprechende Erklärung an die Vereinten Nationen wurde vorgelegt, um die politische Umsetzung auf globaler Ebene voranzutreiben.

Im Eiltempo streben seither führende Politiker, Religions- und Kirchenführer, ja selbst Wirtschaftsgrößen eine neue Weltordnung an, die durch allgemein verbindliche Werte einen neuen Verhaltenskodex herausbilden soll - das Weltethos.

Das Ethos einer Gesellschaft sind allgemein die akzeptierten Lebensgewohnheiten und -werte, die sie zu einer sozialen Einheit machen.

Doch lehrt und warnt die Geschichte uns nicht eindringlich, vor einer Verhaltensmaxime mit Verbindlichkeitscharakter, die ihren Weg in die Gesetzgebung sucht?

Längst spricht man von Menschenpflichten statt von Menschenrechten.

Langsam, doch fortschreitend kann der aufmerksame Beobachter im 3. Jahrtausend n.Chr. eine kontinuierliche Veränderung verbindlicher Normen und Glaubensgrundlagen erkennen.

Worum geht es wirklich bei dieser zunehmenden globalen Verflechtung zwischen Politik, Wirtschaft und auch Religion?

Was genau ist das neue Weltbewusstsein und welche Auswirkungen auf dem Weg dorthin, hat eine solche Bewusstseinsveränderung auf unser Denken und unseren Glauben?

Was ist das Ziel dieser immer häufiger zitierten "globalen Transformation"?

Erstaunliche Erkenntnisse offenbaren sich dem, der vorurteilsfrei und anhand geschichtlicher und biblischer Kriterien das Zeitgeschehen und die Ereignisse um die stattfindende ethische Globalisierung betrachtet.

Der Theologe Nicola Taubert verschafft in 6 Multimedia-Dokumentationen einen tiefen Einblick hinter das Projekt Weltethos und zeigt auf, warum sich niemand dieser Thematik entziehen kann.

Die Ergebnisse seiner Studien offenbaren unmissverständlich den Konflikt zwischen Wahrheit und Täuschung.

-

3 Klimawandel und die grosse Transformation
en Climat Change and the Great Transformation
fr Changement climatique et la grande transformation

Lupe (Icon)) 
      24 x 24 Pixel Buch (Icon) 
      50 x 50 Pixel
Heizung aus!
      501 x 359 Pixel

Lupe (Icon)) 
      24 x 24 Pixel de en Buch (Icon) 
      50 x 50 Pixel
Klima Meeresspiegel Litanei
      510 x 361 Pixel

-

a Die grosse Transformation
en The Great Transformation
fr La grande transformation

Lupe (Icon)) 
      24 x 24 Pixel Buch (Icon) 
      50 x 50 Pixel
Mao Zedong
      166 x 250 Pixel

Google (Logo)
      150 x 50 Pixel Fenster (Icon>) 
      100 x 100 Pixel

de Auszüge aus Websites / Themen:

en Extracts form websites / Topics:

de Eine Globale Zielvereinbarung für die Große Transformation

en A Global Contract for the Great Transformation

-

b Ökologistisch motivierte Umverteilung von Wohlstand
en Use Global Warming to Redistribute Wealth
fr Redistribute de l'argent avec le réchauffement climatique

de «Klimapolitik verteilt das Weltvermögen neu»

de Globale Erwärmung - Vorwand für "Umverteilung"

en Redistribution of Wealth

The real reason behind the global warming hysteria is and always has been, about the redistribution of wealth.

en NASA's Hansen to Obama: Use Global Warming to Redistribute Wealt

-

c Climate change as cultural change

-

d Evangelische Kirche will Umsturz durch Große Transformation

-

e Ein Klimapräsident und großer Transformator für Deutschland

-

4 Ökosozialismus
en Eco-socialism
en Écosocialisme

-

a Kapitalismus zerstören
en Destroy Capitalism
en Détruire le capitalisme

-

b "Ökosozialismus" oder gar "Ökokommunismus" anstatt freie Marktwirtschaft

-

c "Behauptung: Nur der ökonomische Kollaps kann eine katastrophale globale Erwärmung verhindern"
en Claim: Economic collapse will prevent catastrophic global warming

-

d "Die 2000 Watt-Gesellschaft"

Quellen / Sources:

-

5 Diktatur
en Dictatorship
fr Dictature

-

a Ökodikatatur
en Eco Dictatorship
en Éco Dictature

-

a Klimawissenschaftler fordern Ökodikatatur

-

b Hansen sagt, die US-Demokratie sei nicht in der Lage, mit der Globalen Erwärmung umzugehen, und ruft das kommunistische China auf, die "Menschheit zu retten"
en Hansen would rather have us ruled by China

Quelle / Source:

-

c en UK Green Gov Seeks "Greater Collaboration" With Communist Dictatorship

-

d PIK Vizechef Edenhofer: Die Besitzer von Kohle, Öl und Gasvorkommen müssen enteignet werden.

How reliable are the climate models?

Lupe (Icon)) 
      24 x 24 Pixel Buch (Icon) 
      50 x 50 Pixel IPCC Climate Models
modell_verlass.jpg
      450 x 306 Pixel

Factor Understood?   Contribution to models’ predicted future warming
ENSO No 0%
Ocean Oscillations No 0%
Ocean Currents No 0%
Volcanoes No 0%
Wind No 0%
Water Cycle Partly (built into Water Vapour, below)
The Sun No 0%
Galactic Cosmic Rays (and aerosols) No 0%
Milankovich cycles No 0%
Carbon Dioxide Yes 37%
Water Vapour Partly 22% but suspect
Clouds No 41%, all highly suspect
Other 0%
Lupe (Icon)) 
      24 x 24 Pixel Buch (Icon) 
      50 x 50 Pixel PIK Vizechef Edenhofer
(Vorsitzender der Arbeitsgruppe III des Weltklimarats IPCC):
Die Besitzer von Kohle, Öl und Gasvorkommen müssen enteignet werden.
IPCC Realität
      531 x 400 Pixel

-

10 Der Club of Rome
en The Club of Rome
fr Le Club de Rome

⇒ Google Web ⇒ Google Video ⇒ Wikipedia
de club of rome de club of rome
de Club of Rome
en club of rome en club of rome
en Club of Rome
fr club de rome fr club de rome
fr Club de Rome

de Aus der Panik-Küche en From the panic laboratory fr De la marmite des alarmistes

-

Club of Rome - Websites

-

Fakten und Argumente

Adobe PDF Dokument (Icon) 
      32 x 32 Pixel strasseschweiz "Klimawandel - Fakten und Argumente" S. 59-60

Das "Hiobs-Trio" und der Club of Rome

Hungertod im 1980 und "Bevölkerungsexplosion"

"Grenzen des Wachstums" Fehler des Club of Rome

Club of Rome: Falsche Prognosen und "Öko-Panikmache"

-

2012: «2052: Eine globale Vorhersage für die nächsten 40 Jahre»
en «2052: A Global Forecast for the Next Forty Years»

-

1972: «Die Grenzen des Wachstums»

-

11 Rockefeller Brothers Fund

Google (Logo)
      150 x 50 Pixel Fenster (Icon>) 
      100 x 100 Pixel

The Unfinished agenda : the citizen's policy guide to environmental issues

Kommentare / Comments:

-

12 Agenda 21

-

13 Die Bilderberg-Gruppe
en The Bilderberg Group
fr Le groupe Bilderberg

Der Mythos von der geheimen Weltregierung
Globale Abkühlung und die Neue Weltordnung
en Bilderberg Group discusses "Global Cooling" at 2010 meeting
Leuthard nimmt an umstrittenem Geheimtreffen teil
Christoph Blocher über die Bilderberg-Geheimkonferenz

Einige Aussagen zu den Bilderberg Treffen:

Zur Verschwörungs- und Weltregierungstheorie:

Bezug zu Bilderberg

... David Rockefeller 1991 sagte (Bilderberg-Treffen - auch in der "Washington Post" am 24. Januar, 2008 zitiert):

"Wir sind der Washington Post, der New York Times, demTime Magazine und anderen großen Publikationen dankbar, deren Direktoren an unseren Sitzungen teilgenommen und ihre Versprechen der Diskretion seit fast 40 Jahren respektieren ...

Es wäre uns unmöglich gewesen, unseren Plan für die Welt zu entwickeln, wenn wir in jenen Jahren den Scheinwerfern der Öffentlichkeit ausgesetzt gewesen wären.

Jedoch, die Welt ist anspruchsvoller und bereit, in Richtung einer Weltregierung zu marschieren.

Die supranationale Souveränität einer intellektuellen Elite und der Welt-Bankiers ist sicherlich der nationalen Selbstbestimmung vorzuziehen, die in den vergangenen Jahrhunderten praktiziert wird."

Weitere Darstellungen der Bilderberger

Some websites

Some videos

Video Suche / Video Search

⇒ Google Web Suchen (Feldstecher Icon)
      24 x 24 Pixel Bilderberg

⇒ Google Video Video (Icon)
      50 x 50 Pixel Suchen (Feldstecher Icon)
      24 x 24 Pixel Bilderberg

⇒ YouTube Video Video (Icon)
      50 x 50 Pixel Suchen (Feldstecher Icon)
      24 x 24 Pixel Bilderberg

-

14 Lobbies

-

15 Aus der Vergangenheit
en From the Past
fr Du passé

-

16 Hintergründe und Perspektiven des Öko-Totalitarismus