Internet-Vademecum
Home
Site/Index
 
Web Internet-Vademecum
Google English français
⬆7. 3. 2 Mensch

7.3.2 Mensch
en Human
fr Homme

 

-

1 Die Evolution des Menschen

-

2 Bevölkerung / Bevölkerungswachstum

-

3 Geburtenrate

-

4 Kindersterblichkeit

-

5 Armut

de Allgemein en General fr Générale

 


de Verzeichnis en Contents fr Sommaire

 


de Text en Text fr Texte

-

Energie-Armut

Energie-Armut
en Energy Poverty
fr Précarité énergétique

-

de Verzeichnis   en Contents   fr Sommaire


-

de Allgemein   en General   fr Générale

 

Google (Logo)
      150 x 50 Pixel Fenster (Icon>) 
      100 x 100 Pixel de Alle    
Google (Logo)
      150 x 50 Pixel Fenster (Icon>) 
      100 x 100 Pixel de News  
Google (Logo)
      150 x 50 Pixel Fenster (Icon>) 
      100 x 100 Pixel de Videos
Google (Logo)
      150 x 50 Pixel Fenster (Icon>) 
      100 x 100 Pixel en
Google (Logo)
      150 x 50 Pixel Fenster (Icon>) 
      100 x 100 Pixel fr

 

▶Energie & Zivilisation

▶Kälteperioden / Cold periods / Periodes frodes

Pfeil nach rechts (Icon)
      120 x 120 Pixel Stromnetz-Stabilisierung: Dunkelflauten, Überstromproduktion & Blackouts
Pfeil nach rechts (Icon)
      120 x 120 Pixel Der Systemkonflikt: Zwei Stromerzeugungssysteme kollidieren
Pfeil nach rechts (Icon)
      120 x 120 Pixel Strom-Glättung: Das Märchen von der Glättung des Windstroms
Pfeil nach rechts (Icon)
      120 x 120 Pixel Schwungmassen, Ausfall der Stromversorgung, Versorgungssicherheit.


-

de Text   en Text   fr Texte

-

2019

-

en Call to prevent power cuts in poorest German households

-

2018

-

Die Energiearmut

-

Energiearmut infolge Energiewende und Klimaschutz: die Armen werden ärmer

Pfeil nach rechts (Icon)
      120 x 120 Pixel Stromnetz-Stabilisierung: Dunkelflauten, Überstromproduktion & Blackouts
Pfeil nach rechts (Icon)
      120 x 120 Pixel Der Systemkonflikt: Zwei Stromerzeugungssysteme kollidieren
Pfeil nach rechts (Icon)
      120 x 120 Pixel Strom-Glättung: Das Märchen von der Glättung des Windstroms
Pfeil nach rechts (Icon)
      120 x 120 Pixel Schwungmassen, Ausfall der Stromversorgung, Versorgungssicherheit.

-

Armut und Energie
en Poverty and Energy

▶Energie & Zivilisation

-

2016

-

Die größte Lüge der Geschichte - Strom

-

Die größte Lüge der Geschichte - Strom

Frost und Kälte fordern auch in Europa noch immer Todesopfer.

In den letzten Jahren wurde eine längst überwunden geglaubte Gefahr wieder aktuell:
Vielen Menschen fehlt das Geld, um ihre Wohnungen angemessen zu beheizen.

"Günstigere und umweltfreundlichere Energie" hatten die EU-Mitgliedstaaten einst versprochen.

Warum sind die Stromrechnungen noch immer so hoch?

Durch steigende Strompreise sind viele Privathaushalte in der EU überlastet:

In Spanien betrifft dies sogar ein Drittel der Bevölkerung.

In Italien konnten im Jahr 2015 fünf Millionen Familien ihre Stromrechnung nicht begleichen,

in Deutschland waren es sieben

und in Frankreich sogar acht Millionen Menschen.

"Günstigere und umweltfreundlichere Energie" hatten die EU-Mitgliedstaaten vor 20 Jahren versprochen.

Doch was ist aus der vielversprechenden Idee eines gemeinsamen und transparenten Energiemarkts geworden?

Zahlt der Verbraucher für jahrelange politische Fehlentscheidungen?

In Deutschland hat man zwar den Atomausstieg beschlossen, muss aber dennoch auch weiterhin Braunkohletagebau betreiben, was nicht nur zulasten der Umwelt geht, sondern Zwangsumsiedlungen ganzer Ortschaften zur Folge hat.

In Spanien leisteten Tausende Bürger mit Investitionen in eigene Solarstromanalagen einen Beitrag zum energetischen Wandel.

Die Regierung hatte versprochen, ihnen den Strom zu fairen Preisen abzunehmen.

Einige Jahre später überlegte sie es sich anders und sorgte so für eine Rekordverschuldung.

In Frankreich hat das ehemalige Staatsunternehmen Electricité de France (EDF) bis heute eine Monopolstellung inne.

Dies verstößt nicht nur gegen den freien Wettbewerb in der EU, sondern verwehrt Tausenden Franzosen, die gerne ihre eigene Energie produzieren würden, die Loslösung vom staatlichen Netzbetreiber.

Der Dokumentarfilm durchleuchtet die verschiedenen Versprechen, die im Namen eines liberalen europäischen Energiemarkts gemacht wurden, und analysiert die Hintergründe für das Scheitern dieser europäischen Vision.

-

Kommentare zum Arte Video

-

2014

-

Der globale Energie-Irrsinn trifft die Ärmsten

-

Weltweit

de Verzeichnis en Contents fr Sommaire

 


de Text en Text fr Texte

-

2017

-

en Is the world on track to end extreme poverty by 2030?

Mit folgendem Link wird von anderen Webseiten auf diese Seite verwiesen.

  ▶Is the world on track to end extreme poverty by 2030?

 

-

Deutschland

de Verzeichnis en Contents fr Sommaire

 


de Text en Text fr Texte

-

2018

-

Die Energiearmut

-

2019

-

en Call to prevent power cuts in poorest German households

-

2017

-

Deutsche werden immer ärmer

-

Schweiz

-

2015

-

Jeder Dreissigste bezieht Sozialhilfe

-

Frankreich

Pfeil nach rechts (Icon)
      120 x 120 Pixel Migration Frankreich

-

Italien

-

Spanien

Google (Logo)
      150 x 50 Pixel Fenster (Icon>) 
      100 x 100 Pixel

Eine Doku über die Kehrseite des Massentourismus:

Arbeit gibt es allenfalls zum Billiglohn, über die Hälfte der Einheimischen unter 24 Jahren ist arbeitslos.

Die Einwohner konkurrieren mit zugewanderten Deutschen und Engländern, die gern als "Native Speaker" für Jobs als Reiseleiter, Tauchlehrer, Empfangschef, Mitarbeiter einer Autovermietung oder auch als Hoteldirektor eingekauft werden.

-

USA

-

6 Schlaf

-

7 Das Hirn

2018

2014

2017

2012

-

8 Kognitive Fähigkeiten

-

9 Sehen (Sehvermögen)

-

10 Verkehrstote

-

11 Datenbank aus der Ganzheitsmedizin und den Grenzgebieten der Wissenschaft

-

12 Schmerz

Weitere Themen

-

13 Autismus/Asperger-Syndrom

de Allgemein en General fr Générale

 

Google (Logo)
      150 x 50 Pixel Fenster (Icon>) 
      100 x 100 Pixel

 

Aautism Spectrum Disorder (ASD)

 

▶Wahn

 


de Verzeichnis en Contents fr Sommaire

 


de Text en Text fr Texte

-

2016

-

Die Frau, die Asperger heisst und diagnostiziert

-

Die Thunberg-Ernmans: Eine unendlich traurige Familiengeschichte

-

14 Viren

Mit folgenden Links wird von anderen Webseiten auf diese Seite verwiesen:

de Allgemein en General fr Générale

-

Corona-Virus

Mit folgendem Link wird von anderen Webseiten auf diese Seite verwiesen.

▶ Corona-Virus

2021-12-27 Zahlen bitte!

Nach wie vor gibt es keine belastbaren Zahlen zum Impfstatus derjenigen, die wegen Covid-19 auf den Intensivstationen liegen.

Mehr noch: Viele der angeblichen Covid-Patienten in deutschen Krankenhäusern wurde aus ganz anderen Gründen eingewiesen.

Dennoch wird mit diesen falschen oder ungenauen Zahlen umso dreister Politik gemacht.

Je weniger Menschen wir in diesen Tagen begegnen, desto geringer ist das Risiko, sich rund um das Weihnachtsfest zu infizieren.

Mit diesem wichtigen Hinweis sowie mit weiteren kleinen Handreichungen zu den AHA-Regeln, zum Testen und zur Gruppengröße rund um Baum und Böllerwerk verabschiedete die Bundesregierung die Bevölkerung vor einigen Tagen in die wohlverdiente Winterpause.

2021-12-16 Kay-Uwe Ziegler zur dramatischen Situation der Einzelhändler und Gastronomen!

2021-12-08 Schonungslos ehrlich! Alice Weidel zur Impfpflicht

Alice Weidel rechnet ab

Die Corona-Impfpflicht ist eine unerhörte Grenzüberschreitung.

Die Ungeimpften werden zum Sündenbock für das Totalversagen der Altparteien in der Gesundheitspolitik gemacht.

2021-12-08 SAHRA WAGENKNECHT: "Bedauerlich, mit wie vielen Enttäuschungen diese Koalition gestartet ist"

Im Interview mit WELT-Reporter Daniel Koop

wirft Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht der SPD und FDP Wortbruch vor.

Diverse Wahlversprechen der beiden Parteien sieht sie nicht im Koalitionsvertrag umgesetzt.

2021-09-10 Irrweg des Bundesrates: Zwängerei mit Zertifikaten statt Milderung mit Medikamenten

Am letzten Mittwoch hat der Bundesrat entschieden, die Zertifikatspflicht auszuweiten

auf Orte wie Restaurants, Kinos oder Fitnesscenter,

zudem hat er die Test- und Quarantänepflicht für Einreisende verschärft.

Die Massnahmen seien «alternativlos», um das Gesundheitssystem zu schützen.

Sie sind aber auch eine Ablenkung davon, dass es nicht gelungen ist, das Gesundheitssystem in 18 Monaten nur schon auf kleinere Anstiege bei der Belegung der Intensivpflegeplätze vorzubereiten

und dass in der alleinigen und anhaltenden Fokussierung auf die Impfung

mögliche medikamentöse Behandlungen und die Rolle des eigenen Immunsystems sträflich vernachlässigt wurden.

Weiter (Icon)
      128 x 128 Pixel Weiterlesen

2021-04-13 Corona: Covid 19 - Therapie so früh wie möglich, Prof. Paul R. Vogt erklärt seinen Standpunkt

Abstand halten, Maske tragen, regelmäßiges Testen -

wenn es trotz aller Corona- Sicherheitsregeln zu einer Sars-CoV2-Infektion kommt, bleibt nur eins:

der Infizierte muss in Quarantäne.

Ob und wie schwer die Covid19-Krankheit dann verläuft, ist von Individuum zu Individuum höchst unterschiedlich.

Damit das Virus im Körper erst gar keine Chance hat, muss es so frühzeitig wie möglich gestoppt werden -

nach ersten Symptomen wie Geschmacksverlust, Halsschmerzen und Fieber und positivem PCR-Test.

Es gilt das Virus so früh wie möglich einzudämmen.

Welche Möglichkeiten es dafür gibt, welche Medikation in Frage kommt - das analysiert Prof.Paul R.Vogt und schlägt eine Therapie mit einfachen Medikamenten vor.

Damit könnten Krankenhausaufenthalte reduziert und die Sterblichkeit an Covid19 deutlich reduziert werden. Prof.Paul Vogt rät jetzt zu einer aussagekräftigen Studie.

2020-05-05 Kritisiert die Arroganz des Westens gegenüber China, Herzchirurg Prof. Paul Robert Vogt

"Die aktuelle Corona-Pandemie wurde seit 2003 mindestens acht Mal angekündigt.

Und nachdem ihr Ausbruch am 31. Dezember 2019 von China der Welt­gesundheits­organisation (WHO) gemeldet worden war,

hätte man zwei Monate Zeit gehabt, die richtigen Daten zu studieren und die richtigen Konsequenzen zu ziehen", sagt Prof. Paul Robert Vogt.

Und kritisiert damit die Arroganz des Westens gegenüber China.

Wichtige Maßnahmen seien so verpasst worden und das Verhalten von Politik und Medien unrühmlich.

Mit seiner Kritik erlangt Prof. Paul Robert Vogt aktuell große Aufmerksamkeit.

Was wissen wir über Sars-CoV-2 und was wissen wir nicht?

Prof. Paul Robert Vogt ist Herzchirurg an den Hirslanden Kliniken in Zürich und Privatdozent an der Universität Zürich.

Er hatte Gastprofessuren in China u.a. in Wuhan

und gründete 2006 EurAsia Heart, eine Stiftung, die Kliniken in Osteuropa, Afrika und Asien chirurgisch unterstützt.

Für seine Leistungen in der experimentellen Forschung zu Infektions­krank­heiten wurde er mit dem Merck-Sharp-Dohme Preis ausgezeichnet.


Kabarettist Mathias Richling zu Gast bei Alfred Schier

Der Kabarettist MathiasRichling ist Deutschlands bekanntester Parodist.

Und er ist ein scharfer Kritiker der Coronapolitik in Deutschland.

Die Kollateralschäden des Lockdown für Wirtschaft, Kultur und Gesundheit der Menschen würden zu wenig beachtet.

Auch der Lockdown koste Menschenleben.


Update vom 12.02.2021

Update vom 31.03.2020


Lupe (Icon)) 
      24 x 24 Pixel Buch (Icon) 
      50 x 50 Pixel
umwelt/corona_2020_03_11.png
      810 x 456 Pixel

Bleiben Sie zu Hause.

Nur durch gemeinsames Handeln lassen sich die Zahl der schweren Erkrankungen begrenzen und die Überlastung unseres Gesundheitssystems vermeiden.

Das neue Coronavirus ist für Personen ab 65 Jahre und für alle mit einer Vorerkrankung besonders gefährlich.

Der Bundesrat hat seine Massnahmen zudem weiter verschärft.

Verboten sind Treffen von mehr als fünf Personen im öffentlichen Raum.

Kommen fünf Personen oder weniger zusammen, müssen sie den Abstand von zwei Metern eingehalten.

Wer sich nicht daran hält, wird mit einer Busse bestraft.

Coronavirus-Erkrankung (COVID-19)
Terra X Lesch & Co
Achtung: Stand 30. Januar 2020

de Beurteilen Sie selbst!   en Judge yourself!   fr Jugez vous-même!

Gemäss Begleittext zu abweichenden Aussagen:

Im Internet verbreiten sich Fake-News und Verschwörungstheorien über Informationen, die Regierungen und die Presse angeblich absichtlich zurückhalten.

Coronavirus-Erkrankung (COVID-19)
Terra X Lesch & Co
Stand 20. März 2020

Nun scheint Lesch seine Meinung geändert zu haben.

2020-03-21

Es wird kälter und nicht wärmer.

Für Lesch scheint der Zusammenhang mit dem Klimawandel (der globalen Erwärmung) "wahrscheinlich" zu sein (obwohl vor allem auch in Deutschland in den letzten etwa 30 Jahren die Temperaturen praktisch nicht mehr angestiegen sind).

Die Erwärmungspause

Die Viren lieben kalt und nicht warm.

Warum dann das CO₂ und die globale Erwärmung schuld sein könnte, bleibt sein Geheimnis.

Lupe (Icon)) 
      24 x 24 Pixel Buch (Icon) 
      50 x 50 Pixel Die Kalte Sonne: Harald Lesch - Das Universalgenie
lesch_corona_zdf.png
      756 x 364 Pixel

Lupe (Icon)) 
      24 x 24 Pixel Buch (Icon) 
      50 x 50 Pixel Die Kalte Sonne: Dann sollen sie doch Kuchen essen (Corina?)
quaschning_corona_wind.png
      1024 x 320 Pixel

▶Windräder: Mindestabstand zu Wohngebiet

-

15 Aids

-

16 Lebenserwartung

-

17 Sklaverei

-

18 Willensstärke kann man lernen

-

19 Wer ist am glücklichsten?

-

20 Personen

-

21 Einkommen

-

22 Gutmenschen und Doppelmoral

-

23 Was war wann?