Internet-Vademecum
Home
Site/Index
 
Web Internet-Vademecum
Google English français
⬆3. 11. 5 Bücher

-

3.11.5 Bücher
en Books
fr Livres

  Präsentationen: Siehe auch Who is who, Ausschluss und Maulkorb für Kritiker, , Webseiten, Videos.

 ⇨  Allgemein Bilder & Grafiken Artikel & Vorträge Video‑Präsentationen Bücher Literatur Glossar Diverses

Mit folgendem Link wird von anderen Webseiten auf diese Seite verwiesen:

In Bearbeitung / under construction / en cours d'élaboration


Lupe (Icon)) 
      24 x 24 Pixel Buch (Icon) 
      50 x 50 Pixel Buch (Icon) 
      50 x 50 Pixel
gaiser_hysterie.jpg
      220 x 312 Pixel

  • Schwarzwälder Bote
    2020-04-28 de Ist die Diskussion um den Klimawandel nur Hysterie?

    "Klimawandel oder einfach nur Klimahysterie?", so lautet der Titel eines Buchs, das Karl Gaiser aus Obertal geschrieben hat.

    Dies ist bereits das vierte Werk des Obertalers, das er veröffentlicht hat.

    In seinem Buch geht es Karl Gaiser darum, die Prophe­zeiungen der Wissen­schaftler zu hinter­fragen und nicht nur in eine Richtung zu denken, heißt es in einer Presse­mitteilung, denn die Natur habe unendlich viele Varianten, was die Zukunft betrifft.

    Jedenfalls spiele der Mensch dabei keine allzu große Rolle.

    Auf die Frage, ob ein Klimawandel unweigerlich zur Katastrophe führt oder ob dieser nicht auch die Weiter­entwicklung fördern kann, versucht Gaiser Antworten zu finden.

    Er will nachweisen, dass Zukunfts­prognosen aus Forschungs­ergebnissen nicht immer auch so eintreffen, wie viele Experten glauben es zu wissen.

Denn um dies zu bestimmen, spielten zu viele Faktoren mit, meint Gaiser.

Wie wolle man das Klima für 50 Jahre vorhersagen, wenn man es nicht einmal schaffe, das Wetter für drei Tage im Voraus genau zu bestimmen?

Vermeintliche Experten hätten in den 60er-Jahren nachgewiesen und auch wissen­schaftlich belegt, dass die Erde auf eine neue Eiszeit zusteuert, kein halbes Jahrhundert später behaupteten sie genau das Gegenteil, so Karl Gaiser.

Auch die Behauptung, dass eine Erwärmung noch nie so gravierend gewesen sei wie in der Gegenwart, könne nicht einfach stehenbleiben, denn vor etwa 1000 Jahren seien die Temperaturen in Europa innerhalb von 100 Jahren um drei Grad gestiegen und Mensch und Natur hätten davon profitiert.

Heute werde bei einer Erhöhung um 0,7 Grad in den vergangenen 150 Jahren behauptet, dass der Temperatur­anstieg in der Erdgeschichte noch nie so schnell vor sich gegangen sei, und dass dieser unweigerlich zur Katastrophe führen werde.

Experten hätten schon oft falsch gelegen, meint Gaiser, denn diese behaupteten in den 70er-Jahren, als das Waldsterben ein großes Thema war, dass um die Jahrtausend­wende im Schwarzwald kein Baum mehr stehen würde.

Warme Zeiten als Segen

Auch mit dem CO₂-Anteil in der Luft hat sich Gaiser ausgiebig befasst.

Dieser sei einmal kleiner, aber auch mal viel größer als heute gewesen, doch ein Bezug zur Temperatur habe man nicht eindeutig finden können.

In seinem Buch führt Karl Gaiser anhand Überlieferungen und Forschungen aus vergangenen Zeiten auf, dass sich das Klima immer wieder gewandelt hat.

Allerdings hätten sich warme Zeiten bisher immer zum Segen für Mensch und Natur entwickelt, doch glaube heute ein großer Teil der Bevölkerung, eine Klimaerwärmung hätte nur Nachteile.

Die Gletscher seien schon öfter kleiner als heute gewesen, führt Gaiser aus.

Grönland sei vor 1000 Jahren "Grünland" gewesen, und die Polkappen seien in über 80 Prozent der Erdgeschichte eisfrei gewesen.

Dem Meeresspiegel mache dies kaum was aus, was Gaiser in dem Buch ebenfalls nachweisen will.

Viel eher seien es die Millionen Tonnen Erde, Sand und Geröll, die täglich über Flüsse ins Meer gespült werden, die den Wasserspiegel ansteigen lassen.


Michael Limburg


Dr. Ian Plimer (Australian geologist)


111111111111111111

Zeichenerklärung: Links (Verweise) auf Seiten von   ▷Die Kalte Sonne   │ ▶Vademecum

▷Die Kalte Sonne: Artikel, Suchsystem & Links

▷Artikel: Extremwetter   ▶Extremwetter

▷Artikel: Meeresspiegel   ▶Meeresspiegel

▷Suchen: Artenvielfalt   ▶Biosphäre

▷Suchen: Eisbär   ▶Eisbären

▷Links   ▶Links zu Webseiten

▷Thematisches Inhaltverzeichnis der Blogartikel auf kaltesonne.de

1 ▷Klimafaktor Sonne
▶Solarer Einfluss in der Klima-Geschichte


2 ▷Temperaturentwicklung
▶Temperatur


3 ▷CO2 und andere Treibhausgase
▶Treibhausgase


4 ▷Abschmelzendes Eis


5 ▷Meeresspiegelanstieg
Europa, Afrika, Asien, Ozeanien, Nordamerika, Südamerika, Antarktis, Welt
▶Meeresspiegel


6 ▷Extreme Wetterphänomene
▶Extremwetter


7 ▷Ozeanzyklen
▶Ozeanzyklen & Ozeanische Oszillationen


8 ▷Aerosole und Wolken


9 ▷Modelle und Vorhersagen

de Aus der Panik-Küche en From the panic laboratory fr De la marmite des alarmistes

►Falsche Klima-Modelle

▶Falsche Prognosen

▶Hiobs-Prognosen

▶Klimaflüchtlinge

▶IPCC-Szenarien, Prognosen oder Science Fiction?

▶Tropen: Falsche Resultate der Panik‑-Modelle

▶Panik-Modelle können die Zunahme des antarktischen Meereises nicht erklären

▶Der fehlende Hotspot (warme Zone)

▶ Alarmisten-Prognose 2008: "Erderwärmung macht zehn Jahre Pause"

▶Klimaerwärmung auch wenn es kälter wird

▶Das CO₂ steigt und die Temperaturen fallen

de Beurteilen Sie selbst!   en Judge yourself!   fr Jugez vous-même!

▶Voraussagen einer neuen Kälteperiode

▶Erwärmung: Entwarnung

▶Kälte: Warnungen


10 ▷Länderanalysen
▶Klimapolitik: Themen   ▶Klimapolitik: Länder
▶Energiepolitik: Themen   ▶Energiepolitik: Länder


11 ▷Energiewende
▶Energiewende / Energy transition / Transition énergétique


12 ▷Allgemeines


13 ▷Auswirkungen auf die Lebewelt
Landwirtschaftlicher Pflanzenanbau
▶Biosphäre  
Wald und Natur-/Zier-Pflanzen,
Vögel
Reptilien,
Amphibien,
Säugetiere, Menschen,
Fische,
Weichtiere,
Nesseltiere (u.a. Korallen), 
▶Korallen / Corals / Corails
Gliederfüßer (Arthropoden),
Meerespflanzen und Lebensraum Ozean,
Artenvielfalt und Artensterben


14 ▷Klimanews
▶Informationen zum Klimawandel
▶Klimatisch / Schildbürgerstreiche


15 ▷Presseschau
▶News (Updates)


16 ▷Weltklimarat und Klimagipfel
▶IPCC Intergovernmental Panel on Climate Change


17 ▷Filmkritik
▶Links zu Webseiten

2222222222222222222222222222222

Die Kalte Sonne
Themen, Artikel
Vahrenholt/Lüning

33333333333333333333333333333333

▷Thematisches Inhaltverzeichnis der Blogartikel auf kaltesonne.de

1 ▷Klimafaktor Sonne
▶Solarer Einfluss in der Klima-Geschichte


2 ▷Temperaturentwicklung
▶Temperatur


3 ▷CO2 und andere Treibhausgase
▶Treibhausgase


4 ▷Abschmelzendes Eis


5 ▷Meeresspiegelanstieg
Europa, Afrika, Asien, Ozeanien, Nordamerika, Südamerika, Antarktis, Welt
▶Meeresspiegel


6 ▷Extreme Wetterphänomene
▶Extremwetter


7 ▷Ozeanzyklen
▶Ozeanzyklen & Ozeanische Oszillationen


8 ▷Aerosole und Wolken


9 ▷Modelle und Vorhersagen

de Aus der Panik-Küche en From the panic laboratory fr De la marmite des alarmistes

►Falsche Klima-Modelle

▶Falsche Prognosen

▶Hiobs-Prognosen

▶Klimaflüchtlinge

▶IPCC-Szenarien, Prognosen oder Science Fiction?

▶Tropen: Falsche Resultate der Panik‑-Modelle

▶Panik-Modelle können die Zunahme des antarktischen Meereises nicht erklären

▶Der fehlende Hotspot (warme Zone)

▶ Alarmisten-Prognose 2008: "Erderwärmung macht zehn Jahre Pause"

▶Klimaerwärmung auch wenn es kälter wird

▶Das CO₂ steigt und die Temperaturen fallen

de Beurteilen Sie selbst!   en Judge yourself!   fr Jugez vous-même!

▶Voraussagen einer neuen Kälteperiode

▶Erwärmung: Entwarnung

▶Kälte: Warnungen


10 ▷Länderanalysen
▶Klimapolitik: Themen   ▶Klimapolitik: Länder
▶Energiepolitik: Themen   ▶Energiepolitik: Länder


11 ▷Energiewende
▶Energiewende / Energy transition / Transition énergétique


12 ▷Allgemeines


13 ▷Auswirkungen auf die Lebewelt
Landwirtschaftlicher Pflanzenanbau
▶Biosphäre  
Wald und Natur-/Zier-Pflanzen,
Vögel
Reptilien,
Amphibien,
Säugetiere, Menschen,
Fische,
Weichtiere,
Nesseltiere (u.a. Korallen), 
▶Korallen / Corals / Corails
Gliederfüßer (Arthropoden),
Meerespflanzen und Lebensraum Ozean,
Artenvielfalt und Artensterben


14 ▷Klimanews
▶Informationen zum Klimawandel
▶Klimatisch / Schildbürgerstreiche


15 ▷Presseschau
▶News (Updates)


16 ▷Weltklimarat und Klimagipfel
▶IPCC Intergovernmental Panel on Climate Change


17 ▷Filmkritik
▶Links zu Webseiten

444444444444444444444444444444444444

Das Vahrenholt/Lüning Buch "Die kalte Sonne" macht mächtig Furore.

Es reißt Mauern nieder und beseitigt gnadenlos und glaubhaft Denkverbote.

Pfeil nach rechts (Icon)
      120 x 120 Pixel Vahrenholt / Lüning: Die kalte Sonne - Warum die Klimakatastrophe nicht stattfindet

Pfeil nach rechts (Icon)
      120 x 120 Pixel «Die Klimafrage wird sich klären» Pfeil nach rechts (Icon)
      120 x 120 Pixel Vahrenholt vs. NZZ
Pfeil nach rechts (Icon)
      120 x 120 Pixel Bitte nicht vergessen! Pfeil nach rechts (Icon)
      120 x 120 Pixel Rekapitulation


Lupe (Icon)) 
      24 x 24 Pixel Professor Fritz Vahrenholt

de Adobe PDF Dokument (Icon) 
      32 x 32 Pixel Sonne und Treibhausgase - Ursachen des Klimawandels
( Quelle 1, Quelle 2)

en Adobe PDF Dokument (Icon) 
      32 x 32 Pixel Global Warming: Second Thoughts of an Environmentalist

A) Total Solar Irradiance (TSI)
B) Temperature Development

TSI and Temp 2000 years
      806 x 514 Pixel

Two things are noteworthy:

  1. Every time when solar activity was low, there were periods of cold weather.

    Whenever the sun was strong (like in the current warm period, the Roman Warm Period and the Medieval Warm Period), there were warm periods.

  2. Secondly, there is obviously a 1,000-year cycle with alternating hot and cold periods.

Ist die Sonne schuld an der Klimaerwärmung?

Video (Icon)
      50 x 50 Pixel Klima-Streitgespräch: Prof.Stocker vs. Prof.Vahrenholt 12.9.2012

Kein Wort von Stocker zu: Solaren Einfluss / Ursache

CO2 stark überschätzt: CO2 / ein Spurengas / bereits gesättigt

Temperaturen:
2012: Globale Temperatur seit 16 Jahren nicht mehr angestiegen.
Das CO2 steigt und die Temperaturen fallen

IPCC AR5: Betrug durch weglassen: Erdrückende Beweise für die Sonne als Klimatreiber werden mit einem einzigen Satz abgehandelt.
(lesen Sie in diesem Link weiter...)

New (Icon) 
      72 x 65 Pixel Die Wolken: Abkühlung durch tiefe Wolken
Der Wasserdampfverstärker für das CO2
Der Streit um die Rückkopplungen / Verstärkungseffekt von CO2

Einfluss der Sonne / Kosmische Strahlung und Wolkenbedeckung
Das Wolken-Mysterium (The cloud mystery)

Stocker verteidigt den gefälschten Hockeystick.
Die Mittelalterliche Warmzeit wurde vom IPCC gelöscht
(Das zeigt, dass das IPCC die Theorie vom CO2 nur mit gefälschten Temperaturdaten halten kann!)

Stocker gibt zu, dass die Modelle mit dem El Nino-Phänomen nicht richtig klar kämen, und erweckt den Anschein, als wenn dies fast das einzige kleine Problem wäre.
(Die Sonnenzyklen und die Ozeanischen Oszillationen lassen grüssen)

de Die kalte Sonne en NoTricksZone de Berner Zeitung

Video (Icon)
      50 x 50 Pixel Schweizer Fernsehen 25.7.2007

Professor Thomas Stocker anerkennt, dass in der Vergangenheit die Temperaturen vor dem CO2 gestiegen oder gefallen sind.
Das CO2 konnte also in der Vergangenheit nicht die Ursache der Zu- oder Abnahme der Temperatur sein.

Von Stocker nicht anerkannt: Zeugen von Stalagmiten

Von Stocker und den IPCC-Szenarien nicht vorgesehen:
2012: Globale Temperatur seit 16 Jahren nicht mehr angestiegen.
Das CO2 steigt und die Temperaturen fallen.
(Die Temperaturabnahme kann mit dem CO2 nicht erklärt werden)

Beweise gegen IPCC: Fehlender Hotspot / ERBE Experiment

IPCC ignoriert den Einfluss der Sonne / Aus der Vergangenheit

de UNI Bern: Zulassung zum Masterstudiengang Climate Sciences nur nach Eignungsgespräch Zu Erwartungen des Hauptbetreuers mit denjenigen der/s Kandidaten (Quelle)

35 Inconvenient Truths: The errors in Al Gore's movie
Video (Icon)
      50 x 50 Pixel en Part 1 Part 2

de Obamas Rede vor dem Parteikonvent der Demokraten fällt durch den Faktencheck
en Obama's Democratic Convention Climate Change Comments Fail Fact Checking.

Günter Ederer:
Video (Icon)
      50 x 50 Pixel de Klimapolitik: der späte Sieg der zentralen Planwirtschaft!